DATENSCHUTZHINWEIS

Das Kulturreferat der Landeshauptstadt München, Abteilung 2 / Stadtteilkultur, Regionale Festivals, Veranstaltungstechnik betreibt die Webseite www.kulturreferat-technik.de. Dem Schutz Ihrer persönlichen Daten beim Besuch unserer Webseite wird hohe Bedeutung zugemessen. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sowie dieser Datenschutzerklärung behandelt. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), im Bayerischen Datenschutzgesetz (BayDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Erhebung personenbezogener Daten

Die Nutzung der Webseite – ohne Anfrageformular – ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder anderen persönlichen Daten möglich. Eine Ausnahme gilt für IP-Adressen. Da diese als Bestandteil der personenbezogenen Daten gesehen werden, könnten zumindest für die Dauer des Besuchs der Website ein Personenbezug bestehen. Nach Beendigung der Nutzung werden die IP-Adressen nicht gespeichert bzw. unverzüglich gelöscht.
Eine Registrierung, um Zugriff auf Inhalte der Webseite zu haben, ist nicht erforderlich. Soweit auf dieser Seite personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis und nach vorheriger Information, zum Beispiel bei der Nutzung unseres Anfrageformulars.
Wenn Sie unser Anfrageformular nutzen oder Veranstaltungstechnik mieten, erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten. Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist die Landeshauptstadt München, Kulturreferat, Abteilung 2 Stadtteilkultur, Regionale Festivals, Veranstaltungstechnik – Bereich Veranstaltungstechnik, Maria-Probst-Str. 47, 80331 München. Die Daten werden im Rahmen der Kulturförderung erhoben, wenn die Überlassung von Veranstaltungstechnik beim Kulturreferat der Landeshauptstadt München angefragt, zugesagt oder abgesagt wird. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 a) und e) Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit Art. 4 Abs. 1 Bayerisches Datenschutzgesetz (BayDSG). Personenbezogene Daten werden in der Datenbank „Lila“ des Kulturreferats und bei Rechnungsstellungen in den SAP-Buchhaltungssystemen der Landeshauptstadt München weiterverarbeitet. Die Daten werden so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für die jeweilige Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an einen Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet: Datum und Uhrzeit der Anforderung, Name der angeforderten Datei, Seite, von der aus die Datei angefordert wurde, Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, etc.), verwendete Webbrowser und verwendetes Betriebssystem, vollständige IP-Adresse des anfordernden Rechners, übertragene Datenmenge.
Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach Beendigung der Nutzung gelöscht.

E-Mails

Es werden solche Informationen erfasst und gespeichert, die Sie auf unserer Webseite eingeben oder uns in sonstiger Weise übermitteln (z.B. Anfrageformular mit gesonderten Datenschutzhinweisen, Kontaktaufnahme per Mail). Es werden die Daten erfasst und gespeichert, die Sie uns im Anfrageformular oder per E-Mail senden.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist nicht möglich. Eine anderweitige Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse als zur Korrenspondenz oder eine Weitergabe an Dritte wird nicht stattfinden.

Verlinkte Websites

Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von Seiten, die von www.kulturreferat-technik.de aus verlinkt werden, die Daten des Besuchers der Seite speichern und auswerten könnten. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise auf den jeweiligen Seiten.

Änderung der Datenschutzerklärung

Die Datenschutzerklärung kann bei Bedarf angepasst werden, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen von Funktionen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. Einbindung von Social Plugins. Bei einem erneuten Besuch gilt dann die aktuelle Datenschutzerklärung.

Ihre Rechte

Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO)
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art, 17, 18 und 21 DSGVO).
  • Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.
  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Datenschutzbeauftragter

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie bitte:

Landeshauptstadt München
Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Burgstraße 4
80331 München
datenschutz@muenchen.de

Menü